Weiße Farbe, Pinsel, Zeitungspapier und viel gute Laune

Die Klasse 7a von Frau Gräßer und Herr Nägele streicht Raum 303

Hechingen, den 24.11.2014. „Dieser Raum sieht aber ziemlich heruntergekommen aus.“ So oder so ähnlich dürfte der Grundgedanke der Malaktion der Klasse 7a gelautet haben. Diese Idee wurde dann auch ziemlich schnell in die Tat umgesetzt.

Morgens, um 8:30 Uhr, ging es los. Mit der Unterstützung von Hausmeister Andreas Pflumm wurden zunächst die Stellen abgeklebt, die nicht bemalt werden sollten. Während ein Teil der Klasse zunächst Weihnachtsgeschenke bastelte, begannen die übrigen Schülerinnen und Schüler bereits mit dem Malern. Zur Halbzeit wur­den die Teams ge­wechselt und der an­dere Teil der Klasse strich nun das Zim­mer. Nach knapp drei Schulstunden war es dann schließlich ge­schafft. Allerdings musste nach der Ak­tion noch gründlich geputzt werden, da trotz der sorgfältigen Abklebearbeit Farbe daneben gegangen war.