SMV am Gymnasium Hechingen

SMV steht für SchülerMitVerantwortung. Unsere SMV ist das Bindeglied zwischen der Schülerschaft und den Lehrern. Sie vertritt vorrangig die Interessen der Schülerinnen und Schüler. Die SMV ist also auf der einen Seite eine Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler, wenn diese Fragen oder Probleme haben, auf der anderen Seite aber natürlich auch Ansprechpartner für Lehrer oder die Schulleitung.

Wir machen natürlich wesentlich mehr. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, das Schulleben durch die Organisation von kleineren Projekten, Aktionen, Konzerten, Ausflügen oder auch Großprojekten zu bereichern. Durch die SMV können die Schülerinnen und Schüler aktiv an der Gestaltung unserer Schule mitwirken.




Quelle: https://www.lsbr.de/smv

Aus der Möglichkeit, aktiv Anteil am Schulleben zu haben wird schnell Verantwortung. Die SMV dient hierbei als Plattform und soll Schülerinnen und Schülern die Pflege des Gemeinschaftslebens näherbringen und sie zu Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein erziehen.

Man unterscheidet bei Treffen in der Schulzeit zwischen Schülerrats- und SMV-Sitzungen. An den 1- 2 Schülerratssitzungen pro Schuljahr nehmen nur die gewählten Klassenvertreter teil, zu den wöchentlichen SMV-Sitzungen ist auch in regelmäßigen Abständen die Schulleiterin herzlich eingeladen.

Unsere SMV besteht aus dem Schülerrat, den Schülersprechern und den Verbindungslehrern.

Die VerbindungslehrerInnen …

übernehmen eine vermittelnde Funktion zwischen der Schülerschaft, den Lehrern und der Schulleitung
koordinieren Projekte und bieten Hilfestellung bei der Planung und Durchführung.
sind vertrauensvolle Ansprechpartner für die gesamte Schülerschaft bei Problemen untereinander oder mit LehrerInnen.
werden gewählt auf zwei Jahre vom Schülerrat.

Die SchülersprecherInnen

übernehmen die eigentliche SMV-Arbeit in Zusammenarbeit mit den Arbeitskreisen (die Arbeitskreise stellen die Exekutive der SMV dar. Sie setzen sich eigenständig Ziele, die sie, wenn nötig mit Unterstützung des Schülersprechers und der Vertrauenslehrer, völlig selbstständig umsetzen. Bei ihrer Arbeit gehen sie auf Probleme und Wünsche der Schülerschaft ein.), die sich bei der SMV-Tagung zu Beginn des Schuljahres zusammenfinden. Sie stellen auch Ansprechpartner für die geplanten Aktionen dar, bei denen jede/r interessierte und Schüler/in mitarbeiten kann.
leiten die SMV-Tagung und in der Regel auch die SMV-Sitzungen.
vertreten Interessen der Schülerschaft gegenüber der Schulleitung und der Lehrerschaft
koordinieren die gesamte SMV-Arbeit in enger Zusammenarbeit mit den Verbindungslehrern.
werden gewählt auf zwei Jahre durch die Schülerschaft. Wählbar sind SchülerInnen ab Klasse 9. In der Regel sind 3 SchülersprechInnen im Amt.
… sind stimmberechtigtes Mitglied der Schulkonferenz

Der Schülerrat …

besteht aus den KlassensprecherInnen und ihren StellvertretenInnen, die zu Beginn jedes Schuljahres in der Klasse gewählt werden. Er kann jederzeit von seinem Amt zurücktreten oder abgewählt werden (konstruktives Misstrauensvotum).
informiert seine Klasse über das Besprochenes.
vertritt die Interessen seiner Klasse gegenüber den Lehrern und der Schulleitung.

Die SchülersprecherInnen im SJ 20/21

Zweite Reihe von links: Eylül Celebi, Luca Chirco, Felix Mycka

SMV Tagung

  • Reflexion des Schuljahres
  • Sammeln neuer Projektideen und Initiativen
  • Ausarbeiten der Projekte in Arbeitskreisen
  • Diskussion in Gruppen
  • Wahl der Sonderämter (bspw. Kassierer)

Jährliche Aktionen

  • Unterstufenball für die Klassen 4-8
  • Weihnachten im Schuhkarton
  • Nikolausaktion
  • Weihnachtsbazar
  • Schmotziger Donnerstag, Schulball
  • Beteiligung am offenen Nachmittag
  • Langzeitprojekte (Spendenlauf, Umweltaktion, etc.)
  • AIDS – Aktion
  • SMV – Raumgestaltung und Pfandzilla
  • Jahrbuch
  • Schulklamotten
  • u.v.m.

Wieso es sich lohnt SchülersprecherIn zu sein oder in der SMV mitzuwirken:

  • SMV ist Ehrenamt
  • Schule zu einem besseren Ort für alle machen
  • Ideen der Schülerinnen und Schüler umsetzen
  • Spaß im Team mitzuwirken

Unsere Schule ist längst nicht mehr nur ein Ort, an dem man morgens gebildet wird, sondern sie wird immer mehr zum Lebensraum der Schülerinnen und Schüler. Damit steigen auch die Anforderungen an die SMV, diesen Lebensraum im Sinne der Schülerinnen und Schüler mitzugestalten und sie zu einem besseren Ort zu machen.

Für uns ist es schön zu sehen, mit welcher Begeisterung und mit welchem Engagement sich die Schülerinnen und Schüler in die SMV einbringen, wie viel Überlegung und Kreativität in vielen Ideen und Projekten steckt und wie gerade der Gedanke der Verantwortung für einander fast schon als Motto über allem liegt. Man kann wirklich sagen, dass die SMV des Gymnasiums Hechingen hervorragende Arbeit geleistet und dabei viel Unterstützung von Schulleitung und Kollegium erfahren hat und dies weiterhin so fortführen möchte.