Blogposts von Laura

Tod den Vorurteilen! - Warum wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge nicht trocken und langweilig sind.

Wie ich bereits berichtet habe, studiere ich Internatonal Studies of Global Management. Zunächst hört sich das natürlich beeindruckend an, da man sich nur wenig darunter vorstellen kann. Was tatsächlich dahintersteckt, ist ein anwendungsbezogenes, wirtschaftswissenschaftliches Studium mit internationaler Ausrichtung auf ‚emerging markets‘ – also Schwellenländer. Sobald ich anderen gegenüber erwähne, dass ich an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät studiere, ernte ich meist dieselbe Resonanz: - Wie langweilig! – Nur Streber und Spießer studieren Wirtschaftswissenschaften! – BWL studieren nur die, denen nichts besser einfällt!

Es folgt ein Versuch, mit Vorurteilen zu Wirtschaftswissenschaften aufzuräumen.

Laura on tour: Universität Augsburg.

Es ist nicht immer einfach, sich für eine Hochschule zu entscheiden. Viele Fragen kommen auf: Wie sieht der Campus aus? Wie sind die Räumlichkeiten? Gibt es eine gute Verkehrsanbindung? Wie ist die Wohnsituation? Würde ich mich hier wohlfühlen?

Da ich ohnehin ein Auswahlgespräch an der Universität Augsburg hatte, habe ich die Gelegenheit genutzt und auch gleich einige Informationen rund um die Uni gesammelt.