Geschichte

„Das Wesen der Geschichte ist die Wandlung“

Jacob Burckhardt [1905] 1955, Weltgeschichtliche Betrachtungen, Stuttgart, S. 26.

Einige wichtige inhaltliche Aspekte unseres Faches:

Klasse 6

Erste Begegnung mit dem Fach Geschichte; Start des ‚chronologischen Durchgangs‘ von der ägyptischen Hochkultur über die griechisch-römische Antike zum europäischen Frühmittelalter.

Klasse 7

Westeuropäisches Mittelalter, die Wende zur Neuzeit und die Französische Revolution sowie Europa nach der Französischen Revolution

Klasse 8

Modernisierungsprozesse wie Industrialisierung und Nationalstaatsbildungen, der Imperialismus und Erste Weltkrieg sowie die Weimarer Republik.

Klasse 9

Der Nationalsozialismus, die doppelte deutsche Geschichte unter dem Einfluss des Kalten Krieges; Ende des ´chronologischen Durchgangs` mit der Wiedervereinigung

Klasse 10

Klasse 10 nimmt mit China, Russland und der Türkei/ dem Osmanischen Reich fremde Räume in den Blick, die gegenwärtig eine zentrale geopolitische Rolle spielen.

Kursstufe

In der Kursstufe: wird die Zeit seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert unter den Leitperspektiven ‚Wege in die westliche Moderne‘, ‚Diktaturen im 20. Jahrhundert‘, ‚Streben nach Wohlstand und Partizipation nach 1945‘ sowie ‚aktuelle Probleme postkolonialer Räume in historischer Perspektive‘ thematisiert.

Auf was wir Wert legen

Wir möchten unsere SchülerInnen dazu anleiten, ein reflektiertes und (selbst-) reflexives Geschichtsbewusstsein sowie einen möglichst objektiven und reflektierten Umgang mit der Vergangenheit zu entwickeln.

Wir fördern…

  • konsequent alle historischen Kompetenzen (Sach-, Methoden-, Frage-, Orientierungs- und Sachkompetenz) und somit auch das historische Denken.
  • die Einführung und das Training neuer Methoden eingebettet in die jeweilige thematische Lerneinheit.
  • lokale und regionale Zugänge zu Geschichte (z.B. Behandlung des römischen Alltagslebens am Beispiel der villa rustica).
  • regionale Exkursionen, um der `Geschichte vor Ort‘ auf den Grund zu gehen.

Neuigkeiten aus dem Fachbereich Geschichte

  • Hechinger Schülerin mit Urkunde ausgezeichnet
    Von wegen, die Jugendlichen interessieren sich nicht für die Politik! Im Jahr 1968 kommt es in Hechingen zu politischen Protesten, an denen sich auch die SMV – die Schülermitverantwortung – des Gymnasiums Hechingen beteiligt. […]