Kriterien zur Bewertung von schriftlichen und mündlichen Leistungen in Geographie

Noten­bereich

 

Kriterien zur Bewertung der Leistung

 

Definition Iaut Notenerlass

(Notenbildungs-verordnung §5.2)

Anforderungsniveau I

Fachwissen

 Kenntnisse über die bisherigen Inhalte des Unterrichts

Anforderungsbereich I

Reproduktion

 Sachgerechte Beschreibung, Formulierung

Anforderungsbereich II

Reorganisation und Transfer

 Fähigkeit zur Strukturierung und Problematisierung, Abstraktionsvermögen

Anforderungsniveau III

Reflexion und Problemlösung

 Eigene Beiträge, Vernetzung

sehr gut

13-15 NP

Die Leistung entspricht den Anforderungen in besonde­rem Maße

sehr gute Kennt­nisse

verständliche, sichere, flüs­sige Formulierungen, fehler­frei

Fähigkeit, auch bei komplexen Sachverhalten eigenständig zu problematisieren, zu strukturie­ren und zusammenzufassen; sehr gutes Abstraktionsvermö­gen

häufiges Einbringen weiterfüh­render Beiträge, auch über außerschulische Fakten und früheren Stoff

gut

10-12 NP

Die Leistung entspricht den Anforderungen in vollem Umfang

gute Kenntnisse

meistens verständliche, flüssige Formulierungen, überwiegend fehlerfrei

Fähigkeit zu strukturieren und zusammenzufassen; gutes Ab­straktionsvermögen

Einbringen weiter­führender Beiträge, auch über außerschulische Entwicklun­gen und früheren Stoff

befrie­digend

7-9 NP

Die Leistung entspricht den Anforderungen im Allgemei­nen

zufriedenstellen­de Kenntnisse

verständliche überwiegend sichere Formulierungen

Fähigkeit im Rahmen eines teilweise vorgegebenen Lö­sungsweges zu arbeiten.

gelegentliches Einbringen wei­terführender Beiträge, auch über außerschulische Entwick­lungen und früheren Stoff

ausreichend

4-6 NP

Die Leistung weist zwar Män­gel auf, entspricht aber im Ganzen noch den Anforderun­gen

teilweise lücken­hafte Kenntnisse

verständliche, aber knappe, kurze Formulierungen, u.U. in unvollständigen Sätzen

kann in einer vorgegebenen Struktur arbeiten

wenige Beiträge, oft reproduktiv aus abgegrenztem Gebiet in gelerntem Zusammenhang

mangelhaft

1-3 NP

Die Leistung entspricht den Anforderungen nicht, lässt jedoch erkennen, dass die notwendigen Grundkenntnis­se vorhanden sind und die Mängel in absehbarer Zeit behoben werden können

stark lückenhafte Kenntnisse

häufig unpräzise Formulie­rungen

ist auch unter Anleitung nicht fähig, Beiträge zu strukturieren

kaum Beiträge, wenn, dann meist als unstrukturierte Teiler­gebnisse

ungenügend

0 NP

Die Leistung entspricht den Anforderungen nicht und selbst die Grundkenntnisse sind so lückenhaft, dass die Mängel in absehbarer Zeit nicht behoben werden kön­nen

minimale Kenntnisse

 

keine Mitarbeit

keine Beiträge, auch auf Nach­fragen