Meine neue Heimat: Bremen.



Die Hansestadt Bremen

oder

meine neue Heimatstadt.


Nachdem ich schon viel über meine Suche nach dem perfekten Studienplatz berichtet habe, möchte ich euch natürlich meine endgültige Studienwahl nicht vorenthalten. Nach wochenlanger Anspannung und haufenweise schlaflosen Nächten, in denen ich über meine Studienwahl gebrütet habe, fiel meine Wahl letztendlich auf die Hochschule Bremen - University of applied sciences. Ich habe am Freitag den Zollernalbkreis verlassen, um 700km weiter gen Norden zu ziehen, in die Hansestadt Bremen. Ich habe mich für den Studiengang "Global Management" entschieden, der in sieben Semestern an der Hochschule Bremen gelehrt wird. Aber warum Bremen? - Dieser Studiengang ist in seiner Konzeption einzigartig und daher nur in Bremen vertreten. Nachdem man in den ersten vier Semestern die Grundlagen der BWL und VWL und mindestens eine Fremdsprache erlernt hat, reist man in eine sogenannte "emerging economy", um dort ein Semester zu studieren und ein halbjähriges Praktikum zu absolvieren. Da ich Spanisch als Fremdsprache gewählt habe, wird es mich dementsprechend nach Südamerika verschlagen. Einen ähnlichen Studiengang findet man beispielsweise an der Universität Augsburg oder an der Universität Tübingen.

Momentan finden die Orientierungswochen an meiner neuen Hochschule statt, in denen die Dozenten und höheren Semester den Studiengang und die Fakultät vorstellen. Man erfährt jede Menge über die Prüfungsanmeldung, die Vorlesungen und Übungen und auch über das IT-System der Hochschule - man wird regelrecht mit Informationen überhäuft. Nächste Woche beginnt dann offiziell das erste Semester - natürlich werde ich hier regelmäßig über den Verlauf meines Studiums berichten.

Wenn ihr Fragen habt, oder gerne mehr Informationen über meinen Studiengang hättet, schreibt mir einfach an alumniblog.laura@yahoo.de