Entsendeorganisation = OrganisationsPROBLEM?

So zahlreich die Vielfalt an Entsendeorganisation ist, so vielfältig sind auch die Motivation und die Hintergründe jeder Organisation. Hier ein paar Tipps, wie du die Richtige für dich findest, damit du das Thema schnell abhaken kannst!

Zielländer: Wenn du dein Schulspanisch aufbessern möchtest, deine Englischkenntnisse vertiefen willst, oder du dich aus einem anderen Grund für ein bestimmtes Land oder einen bestimmten Kontinent interessierst, kannst du deine Länderwahl als Ausschlusskriterium für einige Organisationen verwenden. Jede Organisation hat eine unterschiedliche Auswahl an Zielländern im Programm, sodass vielleicht viele für dich gar nicht in Frage kommen.

Einsatzstelle: Bevor du dir ziellos das Angebot der einzelnen Entsendeorganisationen anschaust, ist es besser, du machst dir bereits im Vorraus Gedanken darüber, wie du dir deine Tätigkeit im Gastland vorstellst. Es gibt Organisationen, die ihren Schwerpunkt auf Projekte im Bereich Umwelt- und Naturschutz legen, während andere ein bestimmtes Kinderheim, oder eine Schule unterstützen. Bei dieser Entscheidung kann es auch hilfreich sein im Rahmen eines Praktikums einmal in den Alltag eines Kindergartens o.ä. reinzuschnuppern.

Motivation: Auch wenn viele Organistionen das selbe Ziel verfolgen, so unterscheiden sie sich doch oft in der Motivation. Ein Großteil der Organisationen haben einen religiösen Hintergrund, andere sind zum Beispiel aufgrund einer Städtepartnerschaft entstanden.
Welche für dich die richtige Wahl ist, hängt auch damit zusammen inwieweit du dich mit den Werten einer Organisation identifizieren kannst.

Wenn du mithilfe dieser Kriterien eine Vorauswahl triffst, musst du dich wahrscheinlich nur noch zwischen wenigen entscheiden. Bevor du dich bewirbst (ACHTUNG: Die Organisationen haben unterschiedliche Bewerbungsfristen) sollstest du dich auf der entsprechenden Internetseite noch einmal gut über die Organisation informieren.