Schulentwicklungsgruppe

Im Herbst 1999 entstand ein pädagogischer Arbeitskreis, bestehend aus Lehrern und Eltern, um sich mit pädagogischen Fragestellungen zu beschäftigen und diese am Gymnasium Hechingen durch unterschiedliche Veranstaltungen zu thematisieren.

Es ergaben sich im Laufe von über 10 Jahren folgende Schwerpunktthemen:

- Information und Begleitung von Eltern und Schülern bei psychosozialen Anliegen

- kritische Auseinandersetzung mit der Umgestaltung des neunjährigen zum achtjährigen Gymnasium

- praktische Hilfen für Schüler zur Bewältigung der gestiegenen Anforderungen

- Förderung der persönlichen Begegnung und Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrern

- Gestaltung der Schule als gemeinsamer Lebensraum

- Verbesserung der Ganztagsangebote

Im April 2014 wurde aus den Mitgliedern des pädagogischen Arbeitskreises, der Steuergruppe und weiteren Eltern, Lehrern und Schülern eine "Schulentwicklungsgruppe" (SEG) gebildet, die sich Themen der inneren Schulentwicklung annimmt.

Thema war die Entwicklung und Visualisierung des Leitbilds, dem sich Lehrer, Eltern, Schüler und Schulleitung im gemeinsamen Miteinander etwa drei Jahre lang gewidmet hatten.

Ab dem Schuljahr 2017/18 wurden pro Schuljahr zusätzlich zwei offene Abende der Schulentwicklung organisiert, in denen verschiedene Themen von Interesse ermittelt, gewichtet und weiterbearbeitet wurden.
Solche offene Abende der Schulentwicklung werden auch im kommenden Schuljahr wieder stattfinden, zu denen interessierte Eltern und Schüler herzlich eingeladen sind.
Termine: Mittwoch, 28.11.18 und Mittwoch, 27.03.19 jeweils um 19.00 Uhr in R 111